Attendorn

Attendorn Attendorn ist ein gemütliches Städtchen am Biggesee
(0) Bewertungen: 0

Attendorn, am Süd-Westlichen Rand des Sauerlandes und direkt im Naturpark Ebbegebirge gelegen, ist eine Stadt, die viele Elemente miteinander verbindet. Die direkte Lage am Biggesee erlaubt einen unverbauten Blick auf die bewaldeten Ufer des buchtenreichen Gewässers. Der recht junge Biggesee wurde erst im Jahr 1965 als Stausee angelegt und liefert neben Strom auch Energie als Erholungsraum, sowohl für die Attendorner, als auch für Besucher der Region. Nach Vorne der See und im Rücken schönste Naturlandschaften ermöglichen der Stadt und ihren Gästen ein beliebiges Wechselspiel an Unternehmungen.

Attendorn und der Biggesee

Erster Anlaufpunkt bleibt jedoch das Wasser. Für Camper ist der Biggesee ein Paradies. Direkt am Wasser kann der überzeugte Angler unter den Outdoor-Urlaubern beim Angel Ruhe und vielleicht auch den ein oder anderen Fisch finden. Plantschen, Baden oder Surfen sind auch erlaubt. Um den See einmal in seiner vollen Größe zu erleben bietet sich eine Fahrt mit einem der Ausflugsschiffe sicherlich an. Ist das Wasser mal zu kalt kann man auch die Rundwege um den See nutzen um mit dem Rad zu fahren oder zu Fuß auf Tour zu gehen. Nicht umsonst gibt es neben den Ferienwohnungen in Attendorn auch Campingplätze in der Umgebung.

Attahöhle in Attendorn

Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, gibt es direkt in Attendorn einen Ort, der seit Jahrtausenden wettergeschützt ist, die Attahöhle. Die Gänge und Kammern eines der größten Höhlensysteme in Deutschland würden vor knapp 100 Jahren Beim Abbau von Kalk zufällig entdeckt. Heute ist die Attahöhle sogar die meist besichtigte in der Bundesrepublik und mit Sicherheit ein Muss für jeden Attendorn Besucher.

Hansestadt Attendorn

Attendorn hat aber nicht bloß nur Naturdenkmäler vorzuweisen. Auch baulich entwickelte sich die einstige Hansestadt über die Jahrhunderte und hat heute aus dieser Zeit noch eine Menge vorzuweisen. Neben einigen Burgen im Umland fällt besonders die Burg Schnellenberg ins Auge. Das nach der Familie „von Schnellenberg“ benannte Bauwerk fand erstmalig im Jahr 1222 urkundliche Erwähnung und thront auf einem Hügel nahe der Stadt. Heute residieren Hotelgäste in der größten und mächtigsten Burganlage Südwestfalens. Wer sich also ein paar Tage wie ein echter Schlossherr fühlen möchte, hat hier Gelegenheit dazu.

Kletterpark Repetal

Wer sich mal richtig austoben möchte, dem sei geraten, den Kletterpark Repetal aufzusuchen. Auf einer Länge von 800 Meter und einer Höhe von 20m kann man hoch hinaus, oder seine Höhenangst kurieren. Keine Sorge, das ganze ist absolut familientauglich und garantiert spaßig. Kletterwege, die hoch in die Baumkronen führen, erwecken in jedem ehemaligen Baumhausbesitzer das Kind. Probieren Sie es aus.

Die Region Attendorn gehört nicht ohne Grund zu den beliebtesten Urlaubszielen im Sommer. Hier kommt garantiert keine Langeweile auf.

Foto: Markus Lenk

Museum Attendorn

Attendorn entdecken

Gerade das Attendorner Umland bietet den richtigen Platz um sich in einen Ort der Idylle zurückzuziehen. Über fünfzig Orte und...
St. Johannes Baptist

Geschichte von Attendorn

Attendorn im Süden des Sauerlandes ist nicht nur ein modernes Städtchen, sondern auch ein Ort mit imposanter Geschichte, was die...
Stadtzentrum Attendorn

Sehenswürdigkeiten in Attendorn

Attendorn schläft nicht. Eine gehaltvolle Mischungen aus Schätzen der Vergangenheit und moderner Unterhaltung lassen die kleine Stadt...
Segeln am Biggesee

Sport in Attendorn

In Bewegung ist Attendorn im Sauerland schon seit Jahrhunderten. Seine Gäste lädt die Stadt am Biggesee ein, es ihr gleich zu tun....

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Kurtaxe im Sauerland

Kurtaxe im Sauerland
Die Kurtaxe im Sauerland wird nach dem Kommunalabgabengesetz in den unterschiedlichen Gemeinden im Sauerland in unterschiedlicher Höhe erhoben. Eingesammelt wird Kurtaxe vom Gastgeber bei seinen Urlaubsgästen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+