Talsperre Biggesee Die Talsperren im Sauerland - wie hier die Biggetalsperre - sind willkommene Ausflugsziele: Tagesurlauber nutzen die Ausflugsschiffe und viellerlei Wassersport ist möglich.
(0) Bewertungen: 0

Seen und Talsperren im Sauerland

Das Sauerland ist nicht nur „Das Land der tausend Berge“ sondern auch das „Land der Seen“. Auch wenn es nicht ganz tausend sind, so hat die Region doch einige Talsperren und Seen zu bieten, die sich malerisch in das Gesamtbild eingliedern und einen wahrhaftigen Anziehungspunkt für Ruhesuchende und Aktivurlauber darstellen.

Fast 20 Seen und Talsperren

Das Sauerland kann fast 20 Seen und Talsperren sein Eigen nennen. Zu den wohl Größten und Schönsten im Sauerland zählen der Möhnesee im Soester Raum, der Sorpesee in Sundern, der Diemelsee mit dem ebenso benannten Naturpark, der Hennesee in Meschede und nicht zuletzt auch die Biggetalsperre.

Neben der Aufgabe zur Stromerzeugung in den Kraftwerken der Talsperren und der Trinkwasserversorgung für die großen Ballungsgebiete wie beispielsweise dem Ruhrgebiet, haben sich die Seen zu wahren Freizeit- und Erholungsgebieten entwickelt.

Biggetalsperre

Die Biggetalsperre ist die 5. grösste Talsperre in Deutschland. Im Volksmund hat man bereits vergessen, das es sich bei dem See um eine Talsperre handelt - die Biggetalsperre wird kurz "Biggesee" genannt. Direkt am Biggesee liegt auch die Listertalsperre wie eine kleine Schwester des großen Wasserreservoires. Am Seeufer des Biggesee liegen die Orte Olpe und Attendorn.

Möhnetalsperre

Die Möhnetalsperre - kurz "Möhnesee" - liegt komplett auf dem Gemeindegebiet der Gemeinde Möhnesee. Ein Teil des Sees gehört zum Naturpark Arnsberger Wald. Die ganze Talsperre ist als Europäisches Vogelschutzgebiet ausgewiesen. Im zweiten Weltkrieg war die Staumauer Ziel von Alliierten Bombenangriffen, die die Wasser und Stromversorgung des Ruhrgebietes unterbrechen wollten.

Diemelstausee

Der Diemelstausee - auch Diemelsee - liegt im hessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg und im nordrhein-westfälischen Hochsauerlandkreis. Der komplette See ist Teil des Naturparks Diemelsee. Die wichtigsten Urlaubsorte am Diemelsee sind Helminghausen (Gemeinde Marsberg) und Heringhausen (Gemeinde Diemelsee).

Hennetalsperre

Die Hennetalsperre - auch Hennesee - im Naturpark Homert liegt bei Meschede. Betreiber der Hennetalsperre - wie auch der anderen Talsperren im Sauerland - ist der Ruhrverband. zu den Freizeitaktivitäten im hennesee gehören neben Baden und Planschen und dem Ausflugsschiff MS Hennesee vor allem das Segeln und Rudern: In der Berghauser Bucht liegen der Ruderclub Meschede, sowie der Segel-Club Hennesee e.V. Meschede beheimatet. Zwei weitere Segelvereine gibt es im Süden des Sees mit dem Segelclub Enkhausen und dem Yachtclub Suedstrand.

Sorpetalsperre

Die Sorpetalsperre bei Sundern - oder auch Sorpesee - liegt im Norden des Naturparks Homert. Am Ufer liegen zeri Ortsteile von Sundern: Amecke und Langscheid. Wie auch die anderen Talsperren ist der Sorpesee ein Ziel für den Erholungsurlaub mit Tauchen, Rudern, Segeln, Surfen, Beachvolleyball, Golfen, Angeln, Wandern, Klettern. Neben Besuchern aus dem Ruhrgebiet wird das Erholungsgebiet um den Sorpesee vor allem von Niederländern genutzt.

Wassersport im Sauerland

Die verschiedensten Wassersportarten werden auf den Sauerländer Seen betrieben und angeboten. Das reichhaltige Angebot erstreckt sich vom Segeln, Surfen, Tauchen, Schwimmen, Kanu fahren bis hin zum Angeln – und all das in einer wunderschönen idyllischen Umgebung und hervorragender Wasserqualität.

Ausflugsschiffe auf den Talsperren

Auch bei einer entspannenden Schifffahrt kann man das Wassererlebnis in den Sommermonaten bei warmen Seetemperaturen in vollen Zügen genießen und sich mit Aktivität oder Gelassenheit in den Ferienparadiesen der Seen und Talsperren für den Wiedereintritt in den Alltag nach dem Urlaub stärken sowie neue Kräfte sammeln. Auf allen fünf sauerländischen Talsperren gibt es Ausflugsschiffe:

MS Westfalen und MS Bigge sind die klangvollen Namen der Ausflugsschiffe auf der Biggetalsperre. Die Weiße Flotte Biggesee lädt vom April bis Oktober zu den etwa zweistündigen Rundfahrten auf Biggesse und Listertalsperre ein.

Der Katamaran MS Möhnesee fährt seine etwa einstündigen Ausflugsfahrten auf dem Möhnesee auch täglich in der Saison von April bis Oktober. Ein besonderes Schauspiel sind die Andockmanöver des kleinen Shuttlebootes. Auf keinem anderen See in Europa kann man so etwas erleben.

Seerundfahrten auf dem Diemelsee finden auf der kleinen MS St. Muffert statt. Hier können bei offenem Sonnendeck bis zu 90 Personen gleichzeitig Platz auf der Diemelsee-Rundfahrt haben.

Auf der Hennetalsperre fährt das Ausflugsschiff MS Hennesee zwischen Ostern und Oktober täglich mehrfach die drei Haltestellen am See an.

Auch bei der MS Sorpesee ist die Talsperre selbst Namensgeber. Die zweistündige Rundfahrt auf dem Sorpesee und der Linienverkehr zwischen Sorpedamm und Amecke lasten das Schiff in der Saison gut aus.

Mit der 4SEE’N-Saisonkarte kann man auf dem Biggesee, Sorpesee, Möhnesee und Hennesee mit den Schiffen so oft fahren, wie man Lust dazu hat. Die Karte kostet für familien mit bis zu drei Kindern 50 Euro (stand 2014). Alle Personenschiffe auf den Sauerländer Talsperren kann man auch für Familienfeiern oder Firmenausflüge Chartern.

Seeufer für die Erholung

Natürlich bieten die See-Feriengebiete im Sauerland nicht nur nahezu jede Wassersportart an, sondern haben natürlich aufgrund ihrer Lage in der landschaftlichen Idylle Sauerland noch weitere Vorzüge. Radfahren und Skaten entlang der Seeufer oder Wandern und Nordic-Walking in den umliegenden Höhenlagen sind hier nur wenige Möglichkeiten.

Hotels am See im Sauerland

Auch die Frage wo man seine Urlaubsdomizil aufschlägt kann mit vielen Antworten beantwortet werden. Nicht nur Hotels der Mittel- und Luxusklasse bieten maßgeschneiderte Urlaubsangebote an, auch gemütliche Gasthöfe, Pensionen aber vor allem auch Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind bei Urlaubern beliebt. Hotels an den Seen im Sauerland sind populär. Auch das naturverbundene Campingabenteuer ist gerade direkt in Seenähe unter hervorragenden Voraussetzungen möglich und für die Familie spannend.

Attraktive Freizeit- und Erholungsgebiete

Aufgrund der vielfältigen Freizeit- und Sportmöglichkeiten rund um die Seen haben sich attraktive Freizeit- und Erholungsgebiete entwickelt, die nahezu jeden Urlaubswunsch beanstandungslos erfüllen können. Daher ist das Sauerland in diesen Bereichen gerade auch für Familien, die sich vielleicht nicht nur auf das Wandern konzentrieren möchten, durchaus interessant und eine gelungene Alternative.

Foto: Markus Lenk

Biggesee

Biggesee

Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Diemelsee

Der Diemelsee und die angeschlossene Diemeltalsperre liege nordöstlich im Upland nahe der nordrhein-westfälischen/hessischen Grenze....

Hennesee in Meschede

Der Hennesee in Meschede ist ein Freizeitgebiet mit vielen Facetten. In den letzten Jahren hat sich nicht nur die Größe des...
Möhnetalsperre aus der Luft

Möhnetalsperre

Der Möhnesee mit der Möhnetalsperre liegt mitten im Naturpark Arnsberger Wald in der Gemeinde Möhnesee, die sich zwar schon im...
Die Sorpetalsperre

Sorpesee

Der Sorpesee - oder auch Sorpetalsperre - ist eine der großen Talsperren im Sauerland, die vom Ruhrverband für Wasserstandsregulierung, Wasser- und Stromversorgung und natürlich für die Naherholung betrieben werden. Neben Wassersport sind es vor allem die Rad- und Fußwege um den Sorpesee, die die Besucher anlocken.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Kurtaxe im Sauerland

Kurtaxe im Sauerland
Die Kurtaxe im Sauerland wird nach dem Kommunalabgabengesetz in den unterschiedlichen Gemeinden im Sauerland in unterschiedlicher Höhe erhoben. Eingesammelt wird Kurtaxe vom Gastgeber bei seinen Urlaubsgästen.

Sauerland bei Regen

Sauerland bei Regen
Auch bei Regen kann man im Sauerland viele Attraktionen erleben. Von tollen Freizeitbädern bis zu Sommerodelbahnen - viele Aktivitäten verlangen nicht nach Sonnenschein.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+