Attendorn entdecken

Museum Attendorn Museum Attendorn
(0) Bewertungen: 0

Gerade das Attendorner Umland bietet den richtigen Platz um sich in einen Ort der Idylle zurückzuziehen. Über fünfzig Orte und Dörfer gehören zum Stadtgebiet Attendorn und tragen eigenständig zum Charakter der Stadt und der Region bei.


Helden waren zu allen Zeiten im Attendorner Umland zu finden. Echte Helden findet man doch wohl nur im gleichnamigen Ort im Repetal. Gelegen zwischen den sanften, bewaldeten Hügeln der Region, ist Helden ein Vorzeigeort für die Region Attendorn. Kurze Fahrtzeiten aus dem Ruhrgebiet führen dazu, dass der Ort ein beliebter Fluchtpunkt vor dem täglich stressigen Alltag im Kohlenpott ist. In der beliebten Ferienwelt des Sauerlandes hat der Ort dank üppigen Übernachtungsmöglichkeiten für fast jeden Geldbeutel einen begehrten Platz gefunden. Neben Pensionen und familienfreundlichen Ferienwohnungen gibt es sogar ein Romantik Hotel, welches diesen Namen sicherlich nicht ohne Grund trägt. Erkunden Sie doch die einzigartigen Gegebenheiten der idyllischen Landschaft. Unternehmen Sie Wanderungen rund um Helden im Sauerland und erfahren Sie, wie einfach Erholung zu genießen ist.


Auch Lichtringhausen ist ein Highlight der Stadt Attendorn. Das typische Sauerländer Örtchen begeistert besonders durch sein Erscheinungsbild. Hier gibt es einiges zu sehen. Besuchen Sie die Lichtringhauser Kapelle welche 1767 von einem in Kreuznach lebenden Ur-Lichtrinhauseners gestiftet wurde. Ein heimisches Gefühl entsteht schnell und man verweilt gerne kurz auf dem Dorfplatz um den entspannenden Klängen des Natursteinbrunnens zu lauschen, ehe man sich von dort aus auf Schusters Rappen begibt. Besuchern, die im Winter nach Lichtringhausen kommen, sollten unbedingt einen Blick auf die Felsenwand richten, welche bei Eis und Schnee in ein unglaubliches Kostüm gehüllt zu sein scheint.


Wer nach Ennest im Attendorner Sauerland kommt, befindet sich vielleicht auf dem Holzweg. Keinesfalls sollte er aber umkehren, sondern der dem Straßennamen zugehörigen Straße zum Ortskern folgen. Auch hier findet man Musterbeispiele für bekannte Sauerländer Gemütlichkeit und Geborgenheit. Im Zentrum steht eine barocke Kirche als Ausgangspunkt um durch die vom Verkehr verschonten Straßen zu spazieren. Der Ort bettet sich perfekt in ein Wandernetzwerk zu umliegenden Ortschaften ein und ist kein Geheimtipp mehr unter Kennern und Freunden des Sauerlandes. Erleben Sie in Ennest, Lichtringhausen, Helden und den vielen anderen Orten rund um Attendorn ein Stück intaktes Gemeinschaftsleben und Gastfreundschaft.


Die Mentalität und der eigene Charakter der Dorfbewohner rund um Attendorn ist ein ganz wichtiger Baustein für die gesamte Region. Alles vor einer wunderschönen, unbebauten Naturkulisse zu genießen, hilft sicherlich schnell Ärger und Frust des Alltages abzubauen und Urlaub nicht zum Pflichtpogramm verkommen zu lassen, sondern der eigenen Erholung die Wertschätzung zukommen zu lassen, die ihr gebührt.

Foto: M. Lenk

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+