Skiliftkarussell Winterberg

(0) Bewertungen: 0

Das Skigebiet „Skiliftkarussell Winterberg“ in der bekannten Ferienwelt Winterberg im Sauerland ist nicht nur ein sehr beliebtes Gebiet für Wintersportfreunde aller Art, sondern auch qualitativ sehr gut ausgestattet. Oberhalb des Mains ist das Skiliftkarussell Winterberg sogar das größte verbundene Skigebiet überhaupt. Diese Bezeichnung lässt sich unter anderem aufgrund des Sechser-Sesselliftes, den 3 Vierer-Sesselliften, dem Doppel-Skilift, den 11 Ankerliften, den 3 Übungsliften und den beiden Rodelliften zu verdanken, die die unterschiedlichen Hänge und Pisten auf bequeme Art und Weise zugänglich und für den Wintersportler startklar machen. Neben den vielen Liften, gibt es in dem Gebiet rund um den Kahlen Asten und über die Berge mit einer Höhe von über achthundert Metern auch den Anblick der herrlichen Landschaft der Ferienwelt Winterberg oben drauf. Dies ist natürlich am besten von den maschinell gespurten Loipen im Skiliftkarussell Winterberg zu erfahren. Auf einer Gesamtlänge von über 120 Kilometern, die teilweise ineinander überlaufen und sich verzweigen, ist das Schneeabenteuer bei einer an Sicherheit grenzenden Schneegarantie vorprogrammiert.

Aber auch wenn das Wetter nicht nach Schnee aussieht, ist der Wintersportspaß in Winterberg möglich. Dafür sorgen nicht zuletzt die hochmodernen Beschneiungsanlagen, die sich sogar mit dem Ruhm und der Bezeichnung der „modernsten und größten ganz Deutschlands“ kennzeichnen dürfen. Daher ist es kein Wunder, dass Wintersportler von Dezember bis März optimale Bedingungen und garantierte Schneehöhen vorfinden, die den Urlaub – egal bei welchen Temperaturen – zum Wintersportvergnügen machen. Auch aus diesem Grund ist das Skiliftkarussell Winterberg wohl das bekannteste und beliebteste Skigebiet in der ganzen Wintersportregion Sauerland. Auch von den Kapazitäten und Auffassungsvermögen nähert sich das Skigebiet der Weltklasse und kann leicht mit den Skigebieten der Alpen in der Schweiz oder in Österreich in Konkurrenz treten. Internationale Gäste erleben diese Faszination Winter für Winter wieder in Winterberg.

Wenn die Sonne unter gegangen ist, geht es in Winterberg auf der Piste erst richtig los. Schnelle Abfahrten bei Flutlicht werden zum Abenteuer, ob auf Skiern, dem Snowboard oder dem Schlitten. Jeder Wintersportfan wird sich an dem besonderen Ereignis der Flutlicht-Abfahrten erfreuen können. Sogar für die, die sich bevorzugt auf Langlauf konzentrieren, gibt es dieses Angebot. Ist der Tag dann wirklich dem Ende nahe, geht es zwar von der Piste, aber noch lange nicht ins Bett. Après Ski ist angesagt. Das Skigebiet Skiliftkarussell Winterberg wartet in diesem Bezug mit einer einzigartigen Gastronomie und vor allem urigen Berg- und Skihütten auf.

Wer sich mal einen Tag Pause gönnen möchte und nicht auf Skiern, dem Snowboard oder dem Schlitten in der Ferienwelt Winterberg unterwegs sein möchte, der kann das Gebiet auch hervorragend zu Fuß erkunden. Wanderungen entlang der Winterwanderwege oder auch die geführte Variante mit Themenwanderungen verschiedener Art ist in der idyllischen Landschaft ein Wintererlebnis aller erster Klasse.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+