Aktiv-Urlaub im Sauerland

Aktivurlaub Aktiv im sauerland - zum beispiel beim Segeln auf dem Biggesee
(0) Bewertungen: 0

Wodurch zeichnet sich die Attraktivität einer Urlaubsregion aus? Natürlich durch Vielfältigkeit bei den Aktivitäten, die dann wiederum zu Abwechslung führen und Langeweile somit gar nicht erst aufkommen lassen. Im Urlaub muss man seinen Wünschen freien Lauf lassen können und auf nichts verzichten. Diesem Anspruch hat sich das Sauerland vollauf verschrieben und hat sich zu einer aktiven Urlaubsregion entwickelt, die vor allem für sportliche Gäste ein großes und vor allem abwechslungsreiches Angebot zur Verfügung stellt. Durch die abwechslungsreiche ländliche Struktur wird dies möglich. Daran kann auch die erste Aktivität angeknüpft werden, die bei vielen Urlaubern gerne für einen Aktivurlaub im Sauerland genutzt wird - vorwiegend natürlich in den kalten Monaten des Jahres: Wintersport steht im Sauerland an oberster Stelle, denn jedes Jahr wird die Region zur Winterzeit in das größte Wintersportgebiet nördlich der Alpen verwandelt. Ski fahren, Rodeln, Snowboarden oder moderne Trendsportarten im Wintersportbereich setzen der winterlichen Aktivität im Sauerland keine Grenzen.

Die Berge sind aber nicht nur zum Ski fahren gut, auch im Sommer bieten sie ein landschaftliches Idyll, dass nicht nur fürs Auge ein bezaubernder Anblick ist, sondern auch Raum für zahlreiche sportliche Betätigungen birgt. Neben dem Wintersport sei hier das Wandern im Sauerland angeführt, dass auf vielen bekannten Wanderwegen möglich ist. Die Namen Rothaarsteig oder Ebbegebirge sind genau aus diesem Grund populär. Wandern im Sauerland ist nicht nur Sport sondern auch eine Passion. Herrliche Landschaft, zuvorkommende Gastfreundschaft und gut ausgebaute und abwechslungsreiche Wanderwege machen das Sauerland zu einem wahren Wanderparadies. Die Wälder sind nicht weniger attraktiv, denn auch Mountainbiker finden hier Ihren Spaß.

Wo Berge sind, kann man kein Fahrrad fahren. Diese Aussage hört man immer wieder, ist aber von Grund auf falsch - zumindest was die Region Sauerland anbelangt. Denn hier gibt es Radwege en masse. Nicht nur in den Gebirgsabschnitten zum Mountainbiking, sondern auch für die gemütlichen Radtouren entlang der Flüsse des Sauerlands. Die Freizeitgebiete rund um die Sauerländer Seen sind Sportgebiete der einzigartigen Art. Schwimmen, Wassersport in Kombination mit Joggen, Radeln oder Laufen und natürlich alle möglichen Sportarten in der Umgebung machen den Sauerland Urlaub zu einem richtigen Aktivurlaub.

Foto: M.Lenk

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+