Osterfeuer erhellen das Sauerland

Osterfeuer erhellen das Sauerland
Osterfeuer erhellen das Sauerland
(0) Bewertungen: 0

Alle Jahre wieder, pünktlich zum Osterfest werden traditionell am Ostersonntag auch vielerorts im Sauerland die Osterfeuer entfacht. Trotz des starken Schneefalls der letzten Tage lassen es sich viele Gemeinden nicht nehmen, den althergebrachten Osterbrauch auch vor winterlicher Kulisse im Frühling abzuhalten.

Mit Einbruch der Dunkelheit wandern die Sauerländer Gemeinden dann oft zu den Feuerplätzen, welche sich auf freien Feldern oder den vielen Hügeln im Land der tausend Berge befinden und erhellen die Nacht mit den wärmenden Feuern. Meist wird am Feuer auch die Osterkerze entfacht, welche anschließend in die dunklen Kirchen getragen wird. Auch verbrennt man im Osterfeuer seine Sorgen und Probleme. Um die Sicherheit der Feuerfreudigen zu gewährleisten ist überall die Feuerwehr gleich vor Ort. Allerorts im verschneiten Sauerland ist das Osterspektakel aber ein beliebter Familentreffpunkt bei dem auch Gäste aufs Herzlichste willkommen sind.

In Hallenberg halten die Sauerländer eines ihrer bekanntesten Osterfeuer ab. In der Nacht zum Karsamstag sucht man in dem kleinen Städtchen, südlich von Winterberg vergeblich nach Ruhe. Eine ganze Stunde sorgt ein Fackelzug ab Mitternacht für ohrenbetäubenden Lärm in den Gassen der historischen Stadt, die zu diesem Zeitpunkt stockfinster zwischen schneebedeckten Hängen liegt. Nicht nur die Einheimischen und Ur- Sauerländer nehmen immer wieder gerne an diesem Spektakel teil. Aber auch viele andere Gemeinden zwischen Ruhr, Möhne und Lenne werden am Osterwochenende dem alten, heidnischen Brauch folgen und bei einem Fläschchen Bier den Sauerländer Nachthimmel erhellen. Die Feuer dürften daher auch leicht zu entdecken sein.

Datum: 23.03.2008

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+