Arnsberger Woche im Sauerland beginnt

Arnsberger Woche
Buntes Programm: Arnsberger Woche im Sauerland
(0) Bewertungen: 0

An dem heutigen Feiertag zu Christi Himmelfahrt ist in Arnsberg die „Arnsberger Woche“ angelaufen. Die Arnsberger Woche ist eine abwechslungsreiche Veranstaltung in der Arnsberger Altstadt mit zahlreichen und wechselnden Attraktionen und Angeboten. So ging es am heutigen 21. Mai mit einem ganz besonderen Ereignis in die Arnsberger Woche, nämlich mit dem „Niederländischen Dorf“ auf dem Arnsberger Neumarkt. Im historischen Arnsberg im Sauerland präsentieren verschiedene niederländische Ausstelle kulinarische und handwerkliche Spezialitäten aus den Niederlanden, die natürlich auch zur Verkostung und zum Kauf angeboten werden. So werden neben verschiedenen Käsesorten auch typisch niederländische Matjes aus dem Nachbarland angeboten. Dies steht in einer ganz besonderen Tradition zu Arnsberg im Sauerland, da die Stadt seit dem Mittelalter durchaus niederländisch geprägt ist. Denn: Jutta von Arnsberg, seinerzeit die Tochter des mächtigen Arnsberger Grafen heiratete den Niederländer Gottfried von Cuijck und schuf mit dieser Liaison somit eine direkte Verbindung zwischen Arnsberg und den Niederlanden. Diese ist noch heute aktiv, was sich an den Besuchernationalitäten, die in Arnsberg ankommen zeigt. Ein Großteil ist niederländischer Herkunft, schließlich ist Arnsberg im Sauerland in nur wenigen Autostunden von den Niederlanden aus zu erreichen.

Das Festprogramm zur Arnsberger Woche hat jedoch noch mehr zu bieten als nur das niederländische Dorf auf dem Neumarkt. Begleitet wird das Dorf am 21. Mai von einem offenen Maisingen im Museumshof mit dem Jugendblasorchester der Bürgerschützen. Das 8. Arnsberger Weinfest mit Winzermarkt wird am 22. Mai im Rahmen der Arnsberger Woche gefeiert, ein weiterer Höhepunkt ist sicherlich das Ruinenfest in Arnsberg am Samstag, den 23. Mai mit der Top40-Band „Sonic Bang!“ und dem Gaststar Jonathan Price. Der anschließende verkaufsoffene Sonntag in der historischen Altstadt von Arnsberg sowie dem Steinweg kann zum ausgiebigen Shopping genutzt werden. In den kommenden Tagen sind der Familien- und Aktionsnachmittag und der 6. Garten- und Blumenmarkt in Arnsberg weitere Highlights der Arnsberger Woche.

Wenn Sie sich darüber hinaus für das historische Arnsberg mit seiner Altstadt interessieren, gibt es jetzt einen ganz besonderen Service. Neben regelmäßigen Stadtführungen unter verschiedenen Themen in Wochen, kann auch ihr Handy zum ständigen Reiseführer umfunktioniert werden. Unter der Telefonnummer 089 210 833 1331 01 meldet sich zum Ortstarif ihr Arnsberg-Reiseführer und teilt Ihnen sämtliche Informationen und Tipps zu den Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Arnsberg mit. Möchten Sie Urlaub in Arnsberg machen? Hier finden Sie Unterkünfte in Arnsberg.

Foto: Verkehrsverein Arnsberg e.V.

Datum: 21.05.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+