Neue Brücke über den Biggesee

Neue Brücke über den Biggesee
Neue Brücke über den Biggesee
(0) Bewertungen: 0

An der Talbrücke in Sondern im Sauerland bekommen die Zuschauer in den kommenden zwei Jahren spektakuläre Bilder zu sehen. Denn dort im Sauerland entsteht in einem komplizierten Bauvorhaben mit einem Finanzvolumen von 10 Millionen € eine neue Verkehrsverbindung über den Biggesee. Im Clubhaus des Wassersportvereins Biggesee im Sauerland wurden die Planungen für dieses momentan teuerste Brückenbauprojekt in Südwestfalen von Jürgen Börries, von der ausführenden Firma Alpine und von Ludger Siebert, Siegener Niederlassungsleiter des Landesbetriebes Straßen.NRW, präsentiert.

Abgerissen werden soll jetzt die 46 Jahre alte und marode Spannbetonkonstruktion ab August auf spektakuläre Weise nach einem eigens erstellten Plan. Auf Pontons im Biggesee herabgelassen wird dabei der Überbau mit Gehwegen und Fahrbahn, nachdem dieser in rund 300 Tonnen schwere Teile zerlegt worden ist. Zum Schiffsanleger an der Lister Talsperre werden diese Teile dann geschoben und für das anschließende Recycling verkleinert. „Dass die fünf Pfeiler und auch Teile der Widerlager erhalten bleiben können, hat sich nach umfangreichen Überprüfungen und Vermessungen, die zum Teil auch unter Wasser stattgefunden haben, herausgestellt“, so Börries. Ulrichs Seibel vom Landesbetrieb Straßen.NRW erklärte: „Auf diesen fünf Pfeilern und auf den Teilen der Widerlager soll dort im Sauerland eine Betonstahlverbundkonstruktion geschoben werden, während 12 Einzelteile an Land montiert werden.“

Da die Spannbetonkonstruktion aus dem Jahre 1963 dort erhebliche Mängel aufweist, ist der Neubau dieser Querverbindung zwischen L 563 und L 512 notwendig geworden. Zu jener Zeit benutzte man zum Bau der Brücke einen so genannten Neptun-Stahl. Kleine Lufteinschlüsse, die unter Belastung zu Sollbruchstellen werden, weist dieser Stahl auf. Siebert: „Diese Probleme hätte man mit einer Sanierung im Bestand nicht lösen können. Es besteht aber ausdrücklich keine Einsturzgefahr.“ Bereits seit 2003 sollte die Brücke im Sauerland erneuert werden. Für ein solches Investitionsvolumen sei aber bis dato eine Finanzierung nicht gegeben gewesen. Siebert betonte deshalb, dass man im Sauerland nun sehr froh über die Mittelzuweisung sei.

Datum: 04.07.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+