Vosswinkeler Reitertage in den Startlöchern

Vosswinkeler Reitertage in den Startlöchern
Vosswinkeler Reitertage in den Startlöchern
(0) Bewertungen: 0

Damit im Sauerland am Donnerstag, 3. September, pünktlich um 8.30 Uhr der Startschuss zu den Voßwinkeler Reitertagen gegeben werden kann, legen 150 ehrenamtliche Turnierhelfer fast Tag und Nacht Hand an. Bernd Müller, Vorsitzender des Fahr-, Reit- und Zuchtvereins, beschreibt den Anspruch der Voßwinkeler Reitertage damit, dass man jedes Jahr ein bisschen besser werden wolle. Zum Ausdruck soll dies im Sauerland auch das Motto „Yes, we can!“ bringen.

Zahlreiche Top-Reiter werden auch in diesem Jahr wieder durch eine Gewinnsumme von 40.000 € und optimale Bedingungen in das Reitsportzentrum Voßwinkel im Sauerland gelockt. Die gesamte Anlage wurde bereits frühzeitig vor Turnierbeginn neu bearbeitet, damit den Reitern im Sauerland optimale Bedingungen geboten werden können. Dies gilt vor allem für die Reitplätze. Diese wurden für Pferde und Reiter in eine Wettkampfstätte umgewandelt, die höchsten Ansprüchen gerecht wird. Dort im Sauerland wird am 3. September wie jedes Jahr auch die Bundesstraße 7 für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Bernd Müller erläutert den Sinn der Straßensperrung: „Erforderlich geworden ist dies für die Sicherheit der Besucher, Pferde und Sportler, weil die Voßwinkeler Reitertage sich in den letzten Jahren zu einer immer größeren und bedeutsameren Veranstaltung gemausert haben.“

Das Stallzelt für die rund 100 Gastpferde kann im Sauerland ohne Gefahr erreicht werden, da auf den gegenüberliegenden Wiesen genügend Parkflächen vorhanden sind. Zu einem der schönsten und größten ländlichen Turniere der Republik entwickelten sich in den letzten Jahren die Voßwinkeler Reitertage im Sauerland, was ständigen Verbesserungen und einem modernen Turnierkonzept geschuldet ist.

Dabei ist der Reitverein Voßwinkel aus dem Sauerland für den Ansturm der Sportler und Besucher bestens präpariert. Reitsport der Spitzenklasse gepaart mit einem familienfreundlichen Rahmenprogramm, kann dann vom 3. bis 6. September genossen werden. Mit Ausnahme des großen Show-Events „SattelFest“ am Samstag, ist der Eintritt im Sauerland an allen Tagen frei. Eine Menge wird im Rahmenprogramm besonders für die jüngsten Turnierbesucher offeriert.

Datum: 29.08.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Pferd im Sauerland
Reitlaub im Sauerland
Reiturlaub - im Sauerland eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Pferde begeistern nicht nur Kinder und Reitsport-Fans.
Reiten in Eslohe
Sport in Eslohe
Zu den Sportmöglichkeiten im Sauerland gehören zum Beispiel auch die Reitausflüge in Eslohe.
Center Parc Hochsauerland
Center Parc Hochsauerland
Der Center Parc Hochsauerland bietet ausreichend Abwehslung auch beim Sport mit der ganzen Familie.

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+