Sauerland Herbst feiert Jubiläum

Sauerland Herbst feiert Jubiläum
Sauerland Herbst feiert Jubiläum
(0) Bewertungen: 0

Jubiläum feiert im Sauerland in diesem Jahr eines der größten Blechbläserfestivals der Welt. Vom 17. Oktober bis 8. November findet nämlich zum 10. Mal der Sauerland Herbst statt. Dieses Festival ist nicht nur in Deutschland einzigartig, was der speziellen Konzeption geschuldet ist, die kulinarisches und musikalisches an außergewöhnlichen Orten zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lässt. Die Veranstalter können dabei auf bisher rund 150 Konzerte mit über 70 Künstlern und Ensembles aus 15 Ländern zurückblicken. Hier konnten bislang mehr als 40.000 Besucher begrüßt werden.

Für den Fachdienst Kultur/Musikschule des Hochsauerland-Kreises und die ganze Region Sauerland und natürlich die Macher des Sauerland Herbstes ist dies ein erfreuliches Beispiel, wie regionale Kulturpolitik des Landes Nordrhein-Westfalen auf fruchtbaren Boden fällt. Denn das Land regt die Projekte wie den Sauerland Herbst an und ermöglicht diese durch großzügige Förderung.

Der Sauerland Herbst präsentiert ein buntes Potpourri an Genres, Epochen und Stilen der Musik. Dabei kommen Freunde des Fetzigen, Populären, Berühmten und auch Bewährten auf ihre Kosten. Schließlich lautet das Motto: „Blech kann alles“. Da auch schon ausgewachsene Alphörner im Sauerland gesichtet wurden, findet man dort also auch ganz kuriose Sumpfblüten der Bläserszene. Im Sauerland erfreuen sich die Künstler zudem an einem Ambiente von begeisterter Aufnahmebereitschaft des Publikums. Die Musiker werden überall herzlich willkommen geheißen, wobei auch Unternehmen keinen Aufwand scheuen ihre Industriebauten zum Konzertsaal umzufunktionieren. Wenn sie Räume für das Festival im Sauerland anbieten können, fühlen sich auch Gemeinden, Städte und Dörfer im Sauerland geehrt. Dabei bleibt den faszinierenden Klangwelten des Blechs keine Tür verschlossen – egal, ob es sich um Kurbäder, Autohäuser, Bergwerke, flammneue oder historische Fabrikhallen, Galerien, Schlösser, Museen oder Kirchen handelt.

Eine einmalige Mischung aus Entdeckergeist und Wiedersehensfreude mit alten Bekannten bekommen die Gäste im Sauerland im Jubiläumsjahr bei mehr als 20 Konzerten zu sehen. Es lohnt sich also mal wieder ins Sauerland zu kommen.

Datum: 19.09.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+