Weihnachtsbaumschlagen im Sauerland

Weihnachtsbaumschlagen im Sauerland
Weihnachtsbaumschlagen im Sauerland
(0) Bewertungen: 0

Ein Weihnachtsbaum aus dem Sauerland duftet natürlich nach Wald und leuchtet in saftigem Grün. Und wenn die Familie den auch noch selbst aus dem Forst geholt hat, strahlt man mit den Weihnachtskugeln um die Wette. Auch in diesem Jahr lädt das Sauerland wieder zum traditionellen Weihnachtsbaumschlagen mit den Arbeitskollegen oder der Familie ein.

Eine Menge einfallen lassen haben sich dabei die Vereine und Firmen im Sauerland. In sieben mehr oder weniger „olympischen“ Disziplinen beispielsweise kämpfen Freunde und Kollegen auf dem Klaukenhof in Lennestadt-Burbecke gegeneinander. Hier kann man sich, während man sich mit Punsch und Hasenbütterkes stärkt, vom Holzstemmen bis zum Hammerwerfen messen. Ab 26 € pro Person gibt es dahingehend Angebote.

Auf vielfachen Wunsch geht es vom Landgasthof Schwermer in Kirchhundem-Heinsberg im Sauerland mit dem Planwagen zu einem Hüttenabend. Dort spielt nach der Fahrt, die für circa 40 Personen ab 90 € pro Stunde zu haben ist, ein Jägerensemble. Gern wird das Weihnachtsbaumschlagen auch mit einer Falkner-Vorführung gepaart oder mit dem Besuch eines Kirchenchors, der festliche Lieder singt beziehungsweise dem Engagement einer schmissig aufspielenden Musikkapelle. Die Gastgeber im Sauerland stellen gern individuelle Programme für interessierte Gruppen zusammen – frei nach dem Motto: „Nichts ist unmöglich“.

Da man im Sauerland das Weihnachtsbaumschlagen von Kurzurlaub bis zum erlebnisreichen Ausflug gestalten kann, kommen dort auch Pärchen und Familien auf ihre Kosten. Ab 99,90 € pro Person im Doppelzimmer kann man z.B. ein stimmungsvolles Advents-Wochenende im Landgasthof Reinert in Eslohe-Reiste genießen. Inklusive sind zwei festliche Dinner, Frühstück und zwei Übernachtungen. Außerdem wird pro Zimmer ein Gratis-Weihnachtsbaum aufgestellt. Der Nikolaus schaut derweil am Lagerfeuer des Tannenhofs Wigger in Olpe-Oberveischede vorbei, wo es zünftige Kost gibt. Je nach Personenzahl und Programm richtet sich der Preis für das Angebot, bei dem Waffeln und Erbsensuppe gereicht werden.

Datum: 31.10.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+