Weihnachtsdorf in Plettenberg

Weihnachtsdorf in Plettenberg
Weihnachtsdorf in Plettenberg
(0) Bewertungen: 0

Vom 17. bis 20. Dezember 2009, also am letzten Advent-Wochenende, geht in der Plettenberger Innenstadt im Sauerland der Weihnachtsmarkt vonstatten. Das gemütliche Holzhüttendorf im Sauerland wird mal wieder unter dem Stephansdachstuhl auf dem Alten Markt ins Leben gerufen.

Die Besucher werden im Sauerland dabei mit vielen lukullischen Leckereien verwöhnt, welche die Plettenberger Vereine, die Dienstleister des City-Werberings und die Einzelhändler anbieten werden. Um 17 Uhr fällt am Donnerstag, den 17. Dezember, der Startschuss für den Weihnachtsmarkt im Sauerland. Offiziell eröffnet wird das Weihnachtsdorf dann circa eine Stunde später von Bürgermeister Klaus Müller. Bis 21 Uhr ist an diesem Donnerstag das Dorf geöffnet. Von 17 bis 22 Uhr können sich alle Gäste auch am Freitag am Hüttenzauber laben.

Während in Plettenberg im Sauerland am Samstag die Weihnachtsmarktbuden von 13 bis 22 Uhr geöffnet haben, erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Dabei bietet sich den Gästen zu Beginn, in der Mitte und am Ende der Fußgängerzone der Plettenberger Innenstadt ein toller Anblick, denn es werden Eiskulpturen zu bestaunen sein.
So beginnt ab 11 Uhr eine Eisschnitzerin damit, eine Skulptur aus einem Eisklotz zu zaubern. Anschauen kann man sich dieses Kunstwerk dann zwischen dem Sehzentrum Bitzhenner und dem Modegeschäft Wilmink. Beim Modehaus Funke ist dann ein weiterer Eisblock platziert, aus dem die Künstlerin ab circa 14 Uhr auch eine Skulptur schnitzen wird. Im Anschluss daran wird vor dem Geschäft Perlitz dann die dritte Skulptur zu bewundern sein. Zu sehen sind die Skulpturen auch noch am letzten Weihnachtsmarkttag, wenn es die Witterung zulässt und es kalt genug wird.

An diesem Sonntag bekommen im Sauerland die Plettenberger Einzelhändler die Möglichkeit ihre Läden zu öffnen. Zwischen 14 und 18 Uhr laden einige Innenstadtgeschäfte zum Weihnachtsshopping ein. So hat man also auch am Sonntag die Option in weihnachtlich heimeliger Atmosphäre die letzten Präsente für das Fest der Feste zu besorgen. Gegen 18 Uhr wird dann das Weihnachtsdorf im Sauerland geschlossen.
 

Datum: 11.12.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+