Ausstellung Nebiota, Aliens im Vorgarten

Ausstellung Nebiota, Aliens im Vorgarten
Ausstellung Nebiota, Aliens im Vorgarten
(0) Bewertungen: 0

Wenn bei nun die Blätter von den Bäumen fallen und die Farbenpracht von Blumen und Feldern dem Grau des Winters weichen muss, kann man im Sauerland auf einer höchst interessanten Ausstellung Pflanzen- und Tierarten erfahren, die durch menschlichen Einfluss in für sie vollkommen neue Lebensräume umgesiedelt worden sind.

Diese „Aliens“ werden bei „Nebiota – Aliens im Vorgarten“, so der Name der Ausstellung, präsentiert. Die Ausstellung läuft bereits seit Ende September und ist noch bis zum 26. Februar 2011 im „Galileo Park“ in den Sauerland-Pyramiden von Meggen dienstags bis sonntags von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Auf der Ausstellung „Nebiota – Aliens im Vorgarten“ im Sauerland ist das Erstaunen oftmals groß, wenn Besucher feststellen, dass scheinbar einheimische Tier- und Pflanzenarten gar nicht so einheimisch sind wie gedacht. Das ist auch der Kern der Ausstellung: Scheinbar einheimische Arten wie zum Beispiel die Kartoffel, der Waschbär, die Regenbogenforelle oder der Fasan wurden in Wahrheit „eingeschleppt“ und „eingeführt“.

Viele Pflanzen- und Tierarten, die uns bestens vertraut sind, stammen von ihrem Ursprung her eigentlich aus ganz anderen Regionen der Welt: Marderhunde aus Russland sind heute bei uns ebenfalls heimisch geworden wie auch die Nilgänse. In vielen deutschen Städten wie zum Beispiel in Köln (nach einem „Ausbruch“ aus dem Zoo vor vielen Jahren) leben schon seit längerer Zeit Papageien, die sich an den Winter gewöhnt haben und sich vermehren.

Im Rahmen der Ausstellung „Nebiota – Aliens im Vorgarten“ in Meggen (Lennestadt) im Sauerland werden viele Fragen rund um die „neuen“ Tier- und Pflanzenarten gestellt und auch direkt beantwortet. Die Ausstellung wird unter der Schirmherrschaft des Museums am Schölerberg, Osnabrück und des Lehrstuhls für experimentelle Ökologie und Ökosystembiologie der Universität Bielefeld ausgetragen.

Christian Bathen

Datum: 06.10.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Sauerland Veranstaltungen
Sauerland Veranstaltungen zur Urlaubsregion Sauerland: Informationen über Veranstaltungen, Events und Termine.

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+