Landhotel Sauerländer Hof

Landhotel Sauerländer Hof Landhotel Sauerländer Hof
(0) Bewertungen: 0

Am Montag Abend erreichten wir unser Tagesziel: das Landhotel Sauerländer Hof in Wenholthausen bei Eslohe.

Gastgeber Walter Beckmann bereitete uns bei der Ankunft nicht nur einen herzlichen Empfang, sondern beantwortete nach Beziehen des sehr schönen und geräumigen Doppelzimmers auch Fragen rund um den Drei-Sterne-Betrieb sowie dessen Ziele und Ausrichtungen. Das Konzept des Betriebes basiert auf den drei großen W’s: Wandern, Wellness und Wein. Nur selten findet man einen Gasthof, der diese drei Aspekte so harmonisch miteinander verbindet. Daher gehört der Sauerländer Hof neben 26 weiteren Partnern auch der Kooperation Sauerländer Wandergasthöfe an, deren Initiator und Vorsitzender Walter Beckmann seit 5 Jahren selbst ist.

Diese Wandergasthöfe haben sich auf Wanderurlauber spezialisiert und sich auf ihre Wünsche und Bedürfnisse eingerichtet. Die Angebotspalette reicht neben einem besonderen Frühstück, das Wanderern auch das Schnüren von Lunchpaketen als Proviant erlaubt, bis hin zur expliziten persönlichen Betreuung mit geführten Touren durch zertifizierte Wanderführer und Wanderungen mit thematischem Bezügen wie zum Beispiel den Wein-, Bier- oder Kräuterwanderungen. Nach den Wanderungen, deren Routen oftmals von den Gastgebern ausgearbeitet und gepflegt werden, kann sich der Wanderer im Wellnessbereich der Betriebe erholen und entspannen. Wellness gehört auch mit zu Beckmanns “Wanderphilosophie”, was sich in dem großzügigen  Erholungsbereich des Landhotels Sauerländer Hof auch ausdrückt. Hier kann man sich nach anstrengenden Touren im Pool mit Massagedüsen massieren lassen oder aber in der Sauna schwitzen. Auch wir durften uns von dem Wellnessbereich nach einer anstrengen Tagestour ein Bild machen: es gibt nichts herrlicheres, als den Tag auf diese Art und Weise ausklingen zu lassen und mit neuen Kräften am anderen Morgen neue Ziele zu erreichen. Neben diesen Einrichtungen stehen den Gästen auch noch das Hydrojet Massagebett, eine Finnische Sauna oder ein Solarium zur Verfügung.

Walter Beckmann lebt die Philosophie der Wandergasthöfe. Dies wurde im Gespräch und während des gesamten Aufenthalts im Sauerländer Hof besonders deutlich. “Aus Naturbegabung und daher, dass ich schon seit 25 Jahren Gäste mit auf Wanderungen nehme, habe ich das Konzept des Sauerländer Hofes nach
und nach darauf eingestellt”, so Beckmann. Das leidenschaftliche Engagement, auch als Vorsitzender der Sauerländer Wandergasthöfe e.V., bekräftige sich
auch durch die Liebe zum Detail.

Die gelebte Gastfreundschaft, Herzlichkeit und Engagement zeichnet den Familienbetrieb Beckmann besonders aus. Auch das kulinarische Highlight unserer Sommertour fand im Sauerländer Hof statt, denn Walter Beckmann steht auch als Küchenmeister selbst am Herd und kreierte ein 5-Gänge-Menü, das sich sehen und vor allem schmecken lassen konnte. Dabei legt die Küche weitgehend Wert auf Selbsterzeugnisse, was durch den hauseigenen Kräutergarten belegt wurde und sich im hervorragenden Geschmack entfaltete. “Wandern und Einkehren” ist im Übrigen auch ein Hauptbestandteil der 27 Wandergasthöfe im Sauerland.

Als erstes Etappenziel unserer Sauerland-Sommertour entpuppte sich das Landhotel Sauerländer Hof als überragendes Quartier, das keine Wünsche offen ließ. Mehr als zufrieden waren wir mit der komfortablen Einrichtung im Doppelzimmer sowie der Wellness-Einrichtungen, mehr noch mit der freundlichen und zuvorkommenden Art der Gastgeber. Nach einem reichhaltigen Wanderfrühstück verabschiedeten wir uns und nahmen die Empfehlung, einmal die “Hausroute” des Sauerländer Hofs, vorbei an “Beckmanns Hütte” und “Beckmanns Kreuz” zu wandern, die sich nachträglich auch weiterempfehlen lässt.

Besonders Wanderfreunden, Familien und Liebhaber guten Essens und guter Weine (eigener Weinkeller) sei der Sauerländer Hof als Unterkunft für einen Urlaub im Sauerland, Restaurant und Café sehr ans Herz zu legen. Lassen Sie sich verwöhnen und freuen Sie sich auf die persönliche Betreuung durch Walter Beckmann und Familie.

Kontakt
Landhotel Sauerländer Hof
Familie Beckmann
Südstrasse 35
59889 Eslohe/ Wenholthausen
Telefonnummer: +49 (0)2973/97960
Faxnummer: +49 (0)2973/9796 66
Email: info@sauerlaender-hof.com

www.sauerlaender-hof.com

Text: Daniel Streit, Foto: Andreas Janßen

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+