Ferienwelt Winterberg: Ski fahren, Wandern und Shoppen

Ferienwelt Winterberg: Ski fahren, Wandern und Shoppen
Ferienwelt Winterberg: Ski fahren, Wandern und Shoppen
(0) Bewertungen: 0

Grund zum Jubeln haben Gäste und Touristiker in der Ferienwelt Winterberg, denn blauer Himmel, Sonnenschein, fast komplett belegte Betten und ein riesiger Andrang an Tagesgästen, welche die vielfältigen Winterangebote nutzten, sorgten über Weihnachten für Freude aller Orten. Auf vollen Touren laufen erstmals in diesem Winter außerdem die Beschneiungsanlagen. Sie sorgen für geradezu ideale Bedingungen auf den beschneiten Pisten.

Ausgebucht waren Hotels, Ferienwohnungen und Pensionen schon Tage im Voraus. Viele Winterurlauber mussten auf die umliegenden Orte ausweichen, da in Hotels in Nähe der Skigebiete kaum noch ein freies Bett zu bekommen war. In vollen Zügen wurde die Winterlandschaft jedoch nicht nur von Übernachtungsgästen genossen. Den erwarteten Andrang an Ausflüglern brachte der zweite Weihnachtstag. Tourismusdirektor Michael Beckmann sagte, dass der erste Weihnachtstag in Winterberg immer noch recht ruhig sei, erst danach stellte man einen erhöhten Anreiseverkehr bei den Tagesgästen fest.

Durch das gute Wetter wurde der Besucherandrang unterstützt. Lust auf Winterwandern, Rodeln, Snowboarding und Skifahrern wurde den Gästen durch strahlenden Sonnenschein und trockene, knisternd kalte Luft gemacht. Derjenige, der nicht selbst aktiv werden wollte, besuchte das Landschaftsinformationszentrum auf dem Kahlen Asten, die Panoramaerlebnisbrücke, eine andere der vielen Freizeiteinrichtungen oder sah einfach von den Sonnenterrassen der Skihütten dem bunten Treiben auf den Pisten zu. Auch die Winterberger Innenstadt war stark frequentiert. Viele Besucher wurden trotz vorhergehendem ausgiebigen Weihnachtsshopping durch den verkaufsoffenen zweiten Feiertag in die Geschäfte gelockt. Dadurch, dass mehr als 10 km Loipen gespurt waren und insgesamt gut 35 Lifte liefen, konnte man auch hervorragend dem Langlauf frönen. In größerem Umfang kommen in diesem Winter auch die Beschneiungsanlagen zum Einsatz. TrockenerLuft und Dauerfrost bieten für die Schneeproduktion im Moment optimale Bedingungen.

Datum: 30.12.2008

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+