13 Punkte für Attendorn

13 Punkte für Attendorn
13 Punkte für Attendorn
(0) Bewertungen: 0

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung kämpfte sich die Stadt Attendorn gestern bei der Vorschlussrunde von "WDR 2 für eine Stadt" an die Tabellenspitze. Bürgermeister Alfons Stumpf steuerte nämlich zu den fünf Punkten, die es für eine unfassbar schön gelöste Stadtaufgabe gab, noch weitere acht Punkte bei. Besenrein gesäubert war der Marktplatz dann wieder um 17.15 Uhr.

Sensationell schöne Szenen spielten sich in den sieben Stunden davor ab. Die Atta-Höhle auf dem Alter Markt war der Hingucker, was den Attendorner Metzgereien, Bäckereien, den Gastronomen, dem Bauhof, der Stadtverwaltung, den Stadtwerken, dem Team der Atta-Höhle, der Hilfe von BASSTA, der Frey Print & Media GmbH, allen beteiligten Kindergärten und Schulen, den Einzelhändlern, Feuerwehrleuten, Schützen, Karnevalisten und natürlich auch allen anderen Bürgerinnen und Bürgern, die mit angepackt hatten, geschuldet war. Der WDR-2-Tross um Lokalmatador Matthias Bongard war ebenfalls sehr gut aufgelegt. Hier braucht man kein Hellseher zu sein, um zu wissen, dass man sich beim WDR auf ein Wiedersehen zum Finale am 27. Juni freuen würde. Doch soweit ist es noch lange nicht.

In Attendorn kann man sich quasi über die Herbstmeisterschaft (die Tabellenführung übers Wochenende) freuen. Liebesgrüße sendete die Website der Stadt Attendorn auch an das "sympathische Spionageteam aus Meerbusch", die ihr Können am Donnerstag unter Beweis stellen müssen. Vor dem erfolgreichen Tag hieß es in Attendorn "Wir machen gemeinsam Druck". Damit sollte WDR 2 in die Hansestadt geholt werden. Dabei hatten die Stadt und die Frey Print & Media GmbH aus Attendorn pfiffige Visitenkarten entworfen, die man während der Karnevalszeit unter das feierfreudige Volk gebracht hatte . Die Aktion war ein Erfolg, schließlich wählten die Attendorner Bürger ihre Stadt ins Halbfinale. Schon im vergangenen Jahr hatte es das sauerländische Attendorn am Biggesee auch ins Finale geschafft, war dann aber Hückeswagen unterlegen.

Datum: 09.03.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+