Arnsberger Kamingespräche 2010

Arnsberger Kamingespräche 2010
Manuel Brinkmann und Roman Wiethoff heizen den Kamin an
(0) Bewertungen: 0

Traditionell veranstaltet die Junge Union Arnsberg in jedem Jahr ihre Kamingespräche unter einem bestimmten Thema. An mehreren Abenden sind sprechen Referenten und führen nach einem kurzen Vortrag eine oft lebhafte Diskussion mit den Anwesenden. Eingeladen ist jeder, der Interesse am Thema hat. Neheim freut sich auf viele Besucher.

Der JU-Arbeitskreis, der die „Arnsberger Kamingespräche“ organisiert hat, betont ganz besonders, dass es in diesem Jahr das Ziel ist, lebhafte Diskussionen zu führen. „Wir möchten alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich einladen, den Vorträgen zu lauschen, Fragen zu stellen und selbst mitzureden. Natürlich auch im Anschluss an den im Februar stattfindenden Filmabend“, meint Andreas Janßen von der JU, „so will die Junge Union die Klimadiskussion bei den Kamingesprächen fachlich anheizen!“

Klimaveränderungen, Umweltschutz und ökologisches Wirtschaften sind aus Sicht der Jungen Union (JU) in Arnsberg wichtige politische Themen, die auch nach der vor kurzem zu Ende gegangenen Weltklimakonferenz in Kopenhagen weiterhin in den Köpfen bleiben sollen. Nicht nur auf der ganz großen politischen Bühne, sondern auch in der Stadt Arnsberg soll über diese Themen gesprochen und diskutiert werden. Aus diesem Grund hat die JU die alljährlich stattfindende Veranstaltungsreihe „Arnsberger Kamingespräche“ für das Jahr 2010 ganz unter die Überschrift „Klimaschutz und Green Business“ gestellt.

 

Termine der „Arnsberger Kamingespräche“ im Überblick:

15.01.2009 19.00 Uhr 1. Kamingespräch:
Dr. Jürgen Kupitz (Institut für Energieforschung IEF STE
Systemforschung und Technologische Entwicklung)

10.02.2009 19.00 Uhr 2. Kamingespräch:
Filmabend, gezeigt wird „Home“ von Yann Arthus Bertrand
(Dokumentation zum Klimawandel)

08.03.2009 19.00 Uhr 3. Kamingespräch
Eckhard Uhlenberg, NRW-Umweltminister

12.03.2009 19.00 Uhr 4. Kamingespräch
Dr. Peter Liese, CDU-Europaabgeordneter für Südwestfalen

Veranstaltungsort:
Haus Neheimer Jäger (alte Synagoge), Mendener Straße 35, 59755 Arnsberg

 

 

 

Datum: 07.01.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+