Wendschen Kärmetze

Wendschen Kärmetze
Die Wendener Kirmes, auch als
(0) Bewertungen: 0

Die Wendschen Kärmetze sind den meisten Urlaubern dann eher als eine Kirmes im Sauerland bekannt. Die sauerländische Kirmes folgt in diesem Jahr zum 259. Mal eine begehrte Tradition und lädt Jung und Alt, Einheimische und Gäste zu einem der größten Volksfeste im Sauerland ein. Vom 14. Augusts 2010 überdauert das Event im Sauerland runde drei Tage, an denen nach Angaben der Sauerland-Tourismus Agentur etwa 300.000 Besucher erwartet werden.

Das Programm der Wendschen Kärmetze wird erneut vielseitig gestaltet sein und auch überregional Gäste anlocken. Den Festauftakt übernimmt der Bürgermeister Peer Brüder, welcher direkt am Samstag gegen 15:00 mit einem Fassanstich die offizielle Eröffnung bekanntgeben wird. Schon am ersten Abend erfüllt das Brilliant-Feuerwerk den Abendhimmel in leuchtenden Farben und stimmt auf das bunte Programm der kommenden Tage ein. Der Sonntag startet auf den Wendschen Kärmetze recht früh mit einem Festgottesdienst in der St. Severinus-Pfarrkirche, bevor die Kirmes, der Krammarkt den ganzen Tag über die Besucher der Wendschen Kärmetze unterhalten wird. Die zum Event dazugehörende Tierschau findet am 17. August einen ultimativen Höhepunkt unter den Festen der landwirtschaftlichen Lokalvereine. An dieser Aktion werden Menschen aus Wenden aus Olpe, aus Siegen, aus dem Märkischen Kreis und auch aus dem Oberbergischen ihre Tiere zur Schau stellen und begutachten lassen.

Das Event im Sauerland begeistert seit Jahren immer mehr Menschen. Alte Traditionen, das Handwerk, die Kunst stehen der Moderne und vor allem den attraktiven Fahrgeschäften gegenüber. Alle Fahrgeschäfte werden wie in den Jahren zuvor auch außergewöhnliche Fahrerlebnisse anbieten und immer wieder mit Neuerungen, die illusionierte Welt der Kirmes neu erfinden. Und selbstverständlich wird an vielen und vor allem markanten Plätzen für eine gastronomische Beköstigung gesorgt.

Katja Elflein

Datum: 01.08.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+