Verbesserung der Radwege im Sauerland

Verbesserung der Radwege im Sauerland
Verbesserung der Radwege im Sauerland
(0) Bewertungen: 0

Die Radwege im Sauerland sollen besser werden: Aus diesem Grund werden bereits seit dem 17. August 2010 noch bis zu den Herbstferien in NRW Radfahrer auf dem RuhrtalRadweg von Interviewern befragt. Die Intention dieser Befragung ist es, durch die Nutzer des Radwanderwegs im Sauerland Hinweise zu erhalten, wie man die Route verbessern kann.

Der RuhrtalRadweg zählt zu den schönsten Radwegen in Deutschland und wurde erst Anfang 2010 vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) mit vier Sternen als „ADFC Qualitätsroute“ prämiert. Doch damit gibt sich der Tourismus im Sauerland nicht zufrieden und will durch die Befragung eine weitere Verbesserung der Radwege im Sauerland erreichen.

Daher werden Tagesausflügler und Radtouristen interviewt, die den RuhrtalRadweg zwischen Winterberg und Duisburg nutzen, um Aufschlüsse über die Besucherstruktur und die Art der Benutzung der Radwege im Sauerland erhalten zu können. Auch wirtschaftlich gesehen kann der Tourismus im Sauerland durch die Interviews wertvolle Hinweise erhalten, zum Beispiel durch die Informationen, ob es sich Tagesausflügler oder Übernachtungsgäste handelt, welche Ortschaften bevorzugt angesteuert werden, und ob die Radler in einem Hotel, Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung im Sauerland ihre Ferien verbringen.

Mit Kurzbefragungen und Langinterviews sollen so wertvolle Informationen gewonnen werden – nicht nur, um den RuhrtalRadweg noch attraktiver für Radfahrer werden zu lassen, sondern um auch Aufschlüsse zur Nutzung von touristischen Angeboten der Radler im Sauerland gewinnen zu können.

An insgesamt acht unterschiedlichen Stationen am RuhrtalRadweg im Sauerland und in der Metropolregion Ruhr haben sich die Interviewer für insgesamt 25 Befragungstage postiert. statt. Die ersten zwölf dieser Befragungstage laufen seit dem 17. August 2010 bis hin zu den Herbstferien, während die restlichen 13 Tage im Frühjahr 2011 stattfinden werden.

Christian Bathen

Datum: 30.08.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Sauerland News
Nachrichten und Informationen aus der Urlaubsregion Sauerland.

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+