Biken mit GPS

(0) Bewertungen: 0

Navigationsgeräte oder GPS-Geräte kennt heute nahezu jeder. Alltäglich gebraucht werden die hochmodernen Computer mit Satellitennavigation heute schon oft im Auto als Routenplaner. Im Sauerland gibt es GPS Geräte mittlerweile auch für den Freizeit und Sportbereich. Neben Wandern mit GPS im Drolshagener Land ist das Sauerland jetzt auch ganz vorne dabei, was Fahrrad fahren und Biken mit GPS – Navigation anbelangt. Die Bike Arena Sauerland hat in diesem Zusammenhang keine Kosten und Mühen gescheut und viele Strecken und Touren für Radfahrer und Mountainbiker für das GPS System konvertiert, so dass diese über die Navigationsgeräte abgerufen werden können. Die Informationen und digitalen Karten kann man sich bequem aus dem Internet downloaden oder einfach auf die Sauerländer Betriebe vertrauen, die mittlerweile schon in großer Anzahl GPS Geräte für begeisterte Radsportler zur Verfügung stellen.

Aus diesem Grund ist es kaum mehr möglich sich beispielsweise als Mountainbiker bei einer querfeldein Tour durch die Sauerländer Wälder zu verfahren, denn mit dem GPS System on Board verliert man nie die Orientierung. Komplizierte und unübersichtliche Streckenkarten sind Schnee von gestern. Schon bevor Sie ihre Tour durchführen können Sie im Internet recherchieren und planen. Die Route ihrer Radtour lässt sich aufs Genaueste berechnen und so abspeichern, dass Sie während der Fahrt problemlos darauf zurückgreifen können. Im Internet lässt sich ihre persönliche Wunschroute ganz nach ihren Vorzügen berechnen und durchplanen. Sie können einen Start- und Zielpunkt der Tour eingeben, aber auch nach Schwierigkeitsstufen oder persönlichen Vorlieben selektieren. Wenn Sie an bestimmten Sehenswürdigkeiten vorbeifahren möchten lassen sich diese auch ohne größere Probleme auswählen und in die Route eingliedern. Ist die Route dann fertig durchgeplant, Etappen und Übernachtungsmöglichkeiten ausgewählt, dann downloaden Sie das fertige Konzept einfach aus dem Internet auf ihren GPS-Empfänger und der erlebnisreichen Fahrrad – oder Mountainbike – Tour im Sauerland steht nichts mehr im Wege. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Fahrradfahrer, die nicht über eine detaillierte Ortskenntnis verfügen, kommen nicht mehr vom richtigen Weg ab und haben Spaß an der Tour, die reibungslos und stressfrei verlaufen kann.

Inzwischen ist das Angebot so stark nachgefragt und ausgeweitet worden, dass es nun spezielle GPS Geräte für Fahrräder und Mountainbikes gibt, die an der Lenkstange befestigt werden können. Neu ist ein derartiges Gerät für ca. 200 Euro im Fachhandel erhältlich. Im Sauerland gibt es wie bereits beschrieben aber auch zahlreiche Gastronomie und Hotelbetriebe, die sich auf Fahrradfahrer und Mountainbiker als Gäste spezialisiert und die GPS Systeme schon im Preis inkludiert haben. Die Miete entfällt hier. Bei einigen Betrieben wird jedoch eine geringe Mietgebühr von ca. 10 Euro pro Tag erhoben. Ein geringer Preis, der sich lohnt, denn er beschert Ihnen ein unvergessliches Mountainbike Erlebnis in der Bike Arena Sauerland.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Biggesee

Biggesee
Attendorn und Olpe liegen an der schönen Biggetalsperre. Der Biggesee ist die fünftgrößte Talsperre in Deutschland und beliebtes Ausflugsziel vor allem in den Sommermonaten.

Rennweg Etappe

Rennweg
Rund 103 Kilometer lang ist der Rennweg einer der Wanderwege im Sauerland und führt von Paderborn nach Neheim-Hüsten. Ein großer Teil der Strecke verläuft im Naturpark Arnsberger Wald immer nahe der Möhne.

Burg im Sauerland

Burgen und Schlösser im Sauerland
Zum kulturellen Erbe des Sauerlands zählen die vielen Burgen und Schlösser, die in den Landkreisen verstreut liegen. Viele der Objekte sind in Privatbesitz, andere stehen dem Urlauber im Sauerland offen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+